We are back

Februar 24th, 2019

Oh, so lange haben wir nichts von uns hören lassen. Wir geloben Besserung und versprechen wieder öfter was Schönes zu posten. Hier mit Hugo auf dem schönen Marktplatz in Leipzig. Er guckt zwar immer traurig, ist aber heilfroh, dabei sein zu können. Wir freuen uns auf das Ende des Winters.

Romantisch

Februar 25th, 2019

De Haan ist ein kleines Seebad in Belgien nicht weit von Knokke. Nur 100 m vom Strand entfernt liegt ein schönes Belle-Époque-Hotel, die Villa „La Tourelle“, mit vier Zimmern und drei Apartments. Kleine Hunde sind willkommen. DZ ab 98 €.

Foto: La Tourelle

Fondette

Februar 24th, 2019

Wer wie meine Tochter und ich Käsefondues und Raclette liebt, der ist bei der Zürcherin Yllnora Semsedini und ihrem Berliner Pop-up-Lokal „Fondette“ genau richtig. Scheinbar nur im Winter geöffnet. Muss ich mir für meinen Besuchnächsten Januar unbedingt merken. Rosenthaler Straße 36.

Foto: Fondette

Loose Powder

Januar 11th, 2019

Ich liebe loses Puder. Jetzt gibt es von „Biotulin“ ein Puder, dessen mikroskopisch kleine Liquidperlen sich beim Auftragen öffnen und Hyaloron und Spilanthol an die Haut abgeben. Dazu deckt es leicht. 39,99 €

Foto: Douglas

Antiche Carampane

Oktober 16th, 2018

Dieses Restaurant ist eine Empfehlung von Claudia Schwarze, die seit vier Jahren Direktorin des „Aman Venice“ in Venedig ist. Die 400 Jahre alte Trattoria liegt versteckt in einer kleinem Gasse im Viertel San Polo. Hier soll es die besten Scampis aller Zeiten geben.

Foto: Antiche Carampane 

Sweetshotel

Oktober 15th, 2018

Noch witziger ist das „Sweetshotel“ in Amsterdam. Es umfasst 28 Logieradressen in historischen Brückenhäusern am Rande der Kanäle und Grachten. Oft recht klein, jedoch immer für zwei Personen ausgelegt. Natürlich immer mit einem inspirierenden Blick aufs Wasser. DZ ab 160 €.

Foto: Sweetshotel

Grätzl

Oktober 14th, 2018

Urban Resorts sind eine neue Form von Hotels,  deren Zimmer sich nicht unter einem Dach befinden, sondern auf verschiedene Orte verteilt sind. So wie das „Grätzlhotel“ in Wien. Mit originellen Unterkünften in ehemaligen leerstehenden Ladengeschäften überall in der Stadt. Mit Frühstücksservice und/oder gefülltem Kühlschrank. Finde ich eine witzige Idee, um Leerstand neu zu nutzen. DZ ab 120 €

Foto: Grätzlhotel

Laguna

August 14th, 2018

Von unserem Hotel ist das Fischrestaurant „Laguna“ gute 4 km entfernt, da waren wir schon ganz froh, dass wir auf die hoteleigenen Fahrräder steigen konnten. Das „Laguna“ punktet mit sehr guten Vorspeisen wie Lachstatar oder -carpaccio für 8-10 €. Das ist für ein gehobenes Lokal in Italien sehr günstig. Dann gibt es tolle Pasta und Risotto-Gerichte. Und die Nachtischtheke ist auch was ganz Besonderes.

Laguna

Regina

August 11th, 2018

Das B&B Hotel „Regina“ in Jesolo nennt sich Urbanbeach Hotel. Urban stimmt, da an der Via Bafile gelegen und der Beach ist nur 100 m entfernt mit eigenen kostenlosen Liegen und Schirmen. Ein wirklich schönes 3-Sterne-Hotel mit der besagten wunderbaren Bar, die auch Kleinigkeit zum Essen bereit hält. Ca. 100 € das DZ.

Foto: Hotel Regina

Spaghetti Vongole

August 10th, 2018

Wir haben in Jesolo oft mittags Spagetti Vongole gegessen. Die besten gab es im „Cozze e Gamberi“, zwei Häuser neben dem „Regina“. Mit einem cremigen Sud, der laut Wirtin vom stärkehaltigen Kochwasser einer besonderen Spagettisorte von „Maffei Naturale“ rührt. Himmlisch. Ich weiß leider nicht, wo es diese zu kaufen gibt.

Foto: Maffei Naturale