Archive for August, 2011

Best of

Mittwoch, August 31st, 2011

Jetzt gibt es auch Best-of-Bücher. Und dieses hier scheint sehr interessant zu sein. Der Belgier Wim Pauwel veröffentlicht seit 15 Jahren Einrichtungsbücher und das ist nun sein Best of. Gibt es Ende September bei Callwey auf Deutsch und ist ein zwei Pfund schwerer Schmöker. Tolle Aufnahmen, viel Beige-Braun. 50 €

Foto: callwey

Liebermann Villa

Dienstag, August 30th, 2011

„Schloss am See“ nannte der Maler Max Liebermann sein Sommerhaus, das er sich 1909 am Ufer des Wannsees in Berlin bauen ließ. Lange Zeit drohte es zu verfallen. Nun sind Villa und Garten  renoviert, es gibt eine kleine Ausstellung und das Café Max lädt zum Kuchenessen ein. Wenn man auf der Terrasse sitzt und über den Garten auf den See blickt, fühlt man sich, als wäre man zu Gast bei Familie Lieberman.

Foto: Villa Liebermann

Alt in Neu

Montag, August 29th, 2011

In coole Lofts passt nicht nur moderne Kunst. Im Gegenteil: Grafische Arbeiten von Alten Meistern wirken klasse im reduzierten Ambiente. Sie sollten dann aber ungewöhnliche Formate haben. Wie Dürers Hase im Format 150 x 165 cm mit schlichtem schwarzen Rahmen. Mit 533 € keineswegs billig, aber bestimmt der Hingucker.

Foto & Bezug: kunstkopie

Ferienwohnung in Paris

Sonntag, August 28th, 2011

Eine Ferienwohnung am Strand kennt jeder. Die wenigsten aber kennen ein Appartement oder eine Wohnung in einer der Metropole wie Paris. Dabei macht es bestimmt viel Spaß so zu wohnen wie die Pariser und oft ist es noch günstiger. „9 Flats“ hat Super-Objekte in vielen tollen Städten. Z. B. diese schöne Wohnung in der Nähe des Louvre für 154 € am Tag. Ich glaube nur, die Größenangabe auf der Homepage mit 600 qm ist ein Fehler. Aber wer will auch schon auf so viel Fläche wohnen? Die meinen wahrscheinlich 60 qm und das ist doch schon ganz ordentlich.

Foto: 9 Flats

Verschenk doch mal einen Begleitservice

Freitag, August 26th, 2011

Leider kann ich euch zu diesem schönen Thema kein Foto zeigen, da die Homepage absolut keins hergibt. Dennoch ist das Thema toll. Man mietet einen Begleiter für mehrere Stunden, der einen durch Berliner Museen und Galerien führt. In der neuen Myself heisst es: „So führt zum Beispiel der Maler Toni Wirthmüller nicht nur durch angesagte Galerien, sondern auch zu kleinen Künstlerateliers, „Salondame“ Britta Ganseblom erklärt das literarische Berlin und Modedesignerin Birgit Maaß zeigt, was sich in Sachen Fashion in der Hauptstadt tut.“ (Der Gründer ist nominiert als Myself-Liebling 2011) Zwischen 60 und 75 € pro Stunde. Ich würde mich über so was sehr freuen. www.art-escort.de

 

Mein Lieblingsort in Venedig

Donnerstag, August 25th, 2011

Also eigentlich der von Susanne Gaensheimer, der Kuratorin des Deutschen Pavillons der Biennale 2011. Und der würde ich hundertprozentig vertrauen. Das Hotel „Avogaria“ liegt im Stadtteil Dorsoduro, wo auch das Peggy Guggenheim Museum ist (was immer einen Besuch wert ist). Hier gibt es sogar Zimmer mit kleinem Garten, in dem auch das Abendessen serviert werden kann. In dieser Gegend leben hauptsächlich Einheimische. Es gibt viele kleine Restaurants und hinter dem Palazzo Zenobio einen verwunschenen Park. DZ ab 120 €.  In der Nähe liegt auch das Hotel „DD724“, was allerdings bisschen teurer ist. Beides sind Kleinode mit neuem Design in alten Mauern und man muss früh buchen.

Foto: Avogaria

Schweizer Wertarbeit

Mittwoch, August 24th, 2011

Diese gibt es auch bei Shirts und zwar bei denen von Zimmerli. Auch wenn man sie noch so oft wäscht, sie sollen die Form behalten. Aus besonders hochwertiger, langfasriger Karibik-Baumwolle  – ohne Naht gewebt. Leider auch nicht ganz billig. Hier Modell Maude Prive im Stil der zwanziger Jahre für ca. 60 €. Denn der nächste Winter kommt bestimmt.

Foto: Zimmerli

Luxus auf Sizilien

Dienstag, August 23rd, 2011

Nachdem das „Hotel Metropole“ in Taormina wegen eines Erbstreits 40 Jahre geschlossen blieb, erlebt es jetzt seine Wiedergeburt. Mit nur 23 Zimmern, die in Creme und Weiß gehalten sind. Vom 3. Stock genießt man die Aussicht auf den Ätna. Leider mit 330 € pro DZ nicht ganz billig. Aber wer mal was Besonderes ganz im Süden Europas sucht, ist hier genau richtig.

Foto: Hotel Metropole

 

Neuer Diät Guru

Montag, August 22nd, 2011

Wer kennt das nicht: Man ist nicht dick, aber doch so 2-3 Kilos vom Wohlfühlgewicht entfernt. Und genau diese Kilos wollen einfach nicht purzeln. Der französische Ernährungsexperte Pierre Dukan hat nun eine neue Diät entwickelt, auf die Stars wie Jennifer Lopez oder Penélope Cruz schwören und mit der sogar Kate Middleton noch Pfunde verloren haben soll. Nach einer strengen Einführungsphase von etwas fünf Tagen, in der nur tierisches Eiweiß erlaubt ist, darf man von einer Liste mit 100 Lebensmitteln so viel essen wie man will. Das Buch ist bisher nur auf englisch zu erhalten. Wer aber noch bisschen abwarten kann, der kann ab Dezember die deutsche Version von Gräfe und Unzer kaufen, für 19,90 €.

Foto: amazon

Brunchen in Düsseldorf

Sonntag, August 21st, 2011

Die geschichtsträchtigen Räume des Düsseldorfer Künstlervereins Malkasten sind Restaurant und Ausstellungsraum. Sonntags und Feiertags gibt es einen schönen Brunch mit allem, was der Gaumen begehrt. Man muss natürlich reservieren. Und kann im Sommer auch auf der Terrasse im denkmalgeschützten Park sitzen. Werde ich demnächst ganz sicher ausprobieren.

Foto: Malkasten