Archive for September, 2011

Die hat es drauf!

Freitag, September 30th, 2011

Victoria Beckham bringt mal gerade ihr viertes Kind zur Welt und macht nebenbei eine der schönsten Kollektionen. Kompliment! Auch wenn die Kleider ziemlich teuer sind, verdienen sie doch mal einen Post. Die neue Kollektion ist entspannter als die vorherigen, wahrscheinlich weil auch sie entspannter geworden ist. Man sieht sie immerhin mittlerweile auch mal mit flachen Schuhen. Auf jeden Fall sind ihre Kleider ein Traum. Dieses Etuikleid in kniebedeckender Länge hat kleine Ärmel und einen schmalen Ripsgürtel, der die Taille betont. 1.150 €.

Foto: Eickhoff

Maritim ohne Kitsch

Donnerstag, September 29th, 2011

So bezeichnet die aktuelle AD das neue 25hours Hotel in der Hamburger Hafencity. Ein Mix aus Möbel, Storys und Stilen. Die Gruppe, die bisher auch Hotels in Frankfurt und Wien hat und welche in Zürich und Berlin plant, hat sich als Mitglied von Design Hotels auf das Segment Budget spezialisiert. Das Zimmer gibt es ab 105 €. Für den FEINSCHMECKER ist das Hamburger Hotel das beste Budget Deluxe Hotel Deutschlands. Und mein 2. Hamburger Hotel Post in Folge.

Foto: 25hours

Das kleine Schwarze

Mittwoch, September 28th, 2011

Nein, es handelt sich nicht um eine Kleid, sondern um ein neues Hotel in Hamburg, klein, fein und schwarz und bezahlbar. Geführt wird es von einer Bühnenbildnerin und einem Art-Direktor – das klingt doch vielversprechend. Und das DZ gibt es schon ab 95 €. (Preislage wie bei meinem Lieblingshotel in München, das Olympic.)

Foto: Das kleine Schwarze

Jacqueline

Dienstag, September 27th, 2011

Ich glaube, wir sind alle fasziniert von ihr. In einer Pariser Buchhandlung an den Tuilerien war ein ganzes Schaufenster nur mit Büchern über sie dekoriert. In diesem Buch, was ihre Tochter herausgegeben hat, geht es um sieben Interviews, die sie direkt nach dem Tod von JFK dem Historiker Arthur M. Schlesinger gegeben hat. Eigentlich sollten diese 100 Jahre nicht veröffentlicht werden. Jetzt hat sich ihre Tochter entschlossen, die Welt nach fast 50 Jahren daran teilhaben zu lassen. 25 €

Foto: Amazon

Brasserie Lipp

Montag, September 26th, 2011

Allein schon ein vernünftiges Foto im Netz zu finden ist eine Kunst. Irgendwie hat es die Brasserie Lipp am Boulevard Saint Germain in Paris nicht nötig auf den neuesten Stand zu sein und will es wahrscheinlich auch gar nicht. Und dennoch ist ein Besuch immer wieder schön. Man sitzt sehr nah an seinem Nachbarn. Und diese sehen oft sehr französisch aus, also weniger pariserisch, sondern oft auch bäuerlich ländlich. Das liegt wohl auch an der Küche, die für ihre Schlachtplatten berühmt ist. Für mich echte Wohlfühlathmosphäre. Vorsicht nur bei den offenen Weinen. Da langen die zu, wobei die Essenpreise für Paris normal sind.

Foto: Brasserie Lipp

Schönes Top

Sonntag, September 25th, 2011

Es ist nicht leicht, schöne Teile zu bezahlbaren Preisen zu finden. Dem deutschen Designer Steffen Schraut jedoch gelingt das immer wieder. Wie dieses Top aus Seidenstretch, was gerade in der aktuellen Cosmopolitan gezeigt wurde. Und die Farbkombi Grau mit Nude ist sehr schön. Passt zum Rock, aber auch zur Legging oder Skinny Jeans. 179 €

Foto: Stylebop

Bar Giornale

Samstag, September 24th, 2011

Die beiden Herren Weinzierl und Kull sind der Knaller. Nach und nach erobern sie die Ess- und Schlafszene Münchens. Jetzt haben sie das Café Extrablatt des Michael Graeter – ehemals Klatschkolumnist der Bildzeitung, aber das wissen nur noch die Älteren unter uns. (Ich fand das früher sehr proll.) – übernommen und ihm einen Anstrich im Stil „Mailand in den Sechzigern“ gegeben. Klickt mal die Homepage der „Bar Giornale“ an und lasst euch durch das komplette Imperium führen.

Foto: Bar Giornale

Pariser Chic

Freitag, September 23rd, 2011

Sie weiß, wovon sie spricht. Inès de la Fressange war das erste Supermodel und lange Zeit die Muse von Karl Lagerfeld. Nun hat sie einen Style Guide herausgebracht, den es zur Zeit nur auf englisch gibt, aber ab Oktober auch auf deutsch. Ihr einfaches Motto: „Stolpern Sie nicht in jede Trendfalle, donnern Sie sich nie auf, machen Sie es sich nicht kompliziert.“ Ich finde, das klingt gut und ich bin gespannt.

Foto: amazon

Das Cape

Donnerstag, September 22nd, 2011

Ein wichtiger Trend für den Winter, das Cape. Man trägt es wie ein übergroßer Schal und ist damit sehr hipp. „Das Cape Mädchen“ bietet Capes in der Wunschfarbe an und fertigt diese für 120 € das Stück. Das Cape des Monats gibt es sogar schon für 105 €. Finde ich sehr interessant. Schaut es euch mal an. (War übrigens ein Tipp aus der ELLE.)

Foto: Das Cape Mädchen

Matt Look

Mittwoch, September 21st, 2011

Was bei Autos in ist, ist jetzt auch super cool für die Nägel. Mattiert jeden Farbton. Kann gut aussehen. Muss ich mal ausprobieren. Hier von Alessandro für 9,95 €.

Foto: Douglas