Archive for Januar, 2012

The Collection, London

Dienstag, Januar 31st, 2012

Im Londoner Westen, in der Brompton Road, hat im November 2011 diese neue Bar/Restaurant eröffnet. Im schicken Loftstyle mir Leder und Samt, von 10 bis Mitternacht geöffnet. Mit mediterraner, „Olive Oil“ Küche. (Mitbesitzerin ist übrigens Paris Hilton.)

Foto: The Collection

Gursky über alles

Montag, Januar 30th, 2012

Er ist der Größte und Beste und Erfolgreichste. Kein anderer Fotograf wird so teuer gehandelt wie Andreas Gursky aus Düsseldorf. Mit gewaltigem Aufwand arbeitet er am perfekten Bild. Es ist nicht nur sehr groß, sondern auch gewaltig im Detail. Viele Werke funktionieren wie ein Mikroskop und führen in der Naheinstellung ein überraschend wimmeliges Eigenleben. Wie das hier von den vietnamesischen Korbflechterinnen. Fast jedes Bild ist ist ein Bild aus vielen Bildern, am Computer fein zusammengefügt. Mich beeindruckt das sehr. Vom 13.1. bis 13.5. ist eine große Ausstellung im Museum Louisiana in der Nähe von Kopenhagen zu sehen.

Foto: Museum Louisiana

Ristorante da Paolino

Sonntag, Januar 29th, 2012

Für alle, die in absehbarer Zukunft Capri auf ihrem Reiseplan stehen haben, sollte ein Abendessen im legendären Ristorante „Da Paolino“ dazu gehören. Man sitzt unter einem bezaubernden Himmel aus Zitronen. Ein hausgemachter Limoncello als Aperitiv ist Pflicht. Auch wenn man wie ich nicht so richtig darauf steht. Aber hier wird er sicherlich schmecken.

Foto: Da Paolino

Pastellig für die Haare

Samstag, Januar 28th, 2012

Entweder jetzt schon für die Party, oder im Sommer auch für tagsüber. Denn der nächste Sommer wird verspielt und pastellfarbig. Die rosafarbene Seidenschleife von Bijou Brigitte gibt es schon für 6,95 €. Zaubert Instant-Glamour für schlichte Frisuren. Dazu ein leichtes Kleidchen in pistaziengrün vielleicht? Klingt bei dem Wetter noch komisch, wird aber bestimmt super aussehen. Einfach ausprobieren und bei dem Preis verkauft man sich ja auch nicht.

Foto: Bijou Brigitte

The Artist

Freitag, Januar 27th, 2012

Ein Stumfilm in Schwarz-Weiß bekommt Golden Globes und wird gar zum Oscar-Favoriten. Das erscheint ungewöhnlich. Da weigert sich doch tatsächlich ein Stummfilm- Schauspieler bei Aufkommen des Tonfilms zu sprechen. Sein Stern sinkt, der anderer, die sich dem Sprechfilm öffnen, geht auf. Wohl sehr gut gespielt von dem Franzosen Jean Dujardin. Ein Film, der zu Herzen gehen und einen Riesenspaß machen soll. Kinostart: 26.1.12.

Foto: Der Spiegel

Not bad, Karl

Donnerstag, Januar 26th, 2012

Ab heute gibt es exklusiv bei dem Online-Versender net-a-porter die neue Kollektion „Karl“ von Karl Lagerfeld. Fast ausschließlich in den Farben schwarz, weiß und silber, ganz in seinem eigenen Kleidungsstil mit Vatermörder-Krägen und den typischen Handschuhen. Vieles geht für mich absolut nicht, aber ein paar Teile sind ganz nett. Wie die Bluse links für 160 € oder das kleine Krägelchen rechts für 130 €. Dazu gibt es auch ein paar ganz witzige T-Shirts. Und alles bezahlbar. Schaut mal rein.

Foto und Bezug: net-a-porter

Tolle Augenpflege

Mittwoch, Januar 25th, 2012

Habe gerade Pröbchen von dieser tollen Augenpflege ausprobiert: „Baume Efficace“ von Sisley. Ein leichtes Gel, das auch nicht krümelt und wirklich gegen Schwellungen hilft. Das versprechen zwar viele, aber die wenigsten halten es. Auch gut für die Lippenpartie. Leider nicht billig. 92 €.

Foto: amazon

Veruschka

Dienstag, Januar 24th, 2012

Sie war Deutschlands erstes Super-Model. Man kennt ihr Gesicht, aber nicht ihre Geschichte. Geboren wurde sie als Gräfin Veruschka von Lehndorff . Ihr Vater wurde von den Nazis hingerichtet. Heimatlos, als Staatsverräter verachtet und in Sippenhaft genommen, begann für die Mutter und die vier Kinder eine schwere Zeit. Als Kunstfigur konnte sie sich ihrer Traumata entledigen. Ein interessantes, spannendes und tragische Leben. Der große Richsrd Avedon sagte über sie: „Veruschka ist die schönste Frau der Welt. Eine wie sie gibt es nur einmal. Sie hat sich selbst erfunden!“ 24 €.

Foto: amazon

Nr. 19 Poudre

Montag, Januar 23rd, 2012

Ich kann mich in den Klassikern wie Chanel Nr. 5 und 19 oder Shalimar von Guerlain nicht riechen. Daher finde ich es toll, dass es jetzt eine Neuinterpretation des Duftklassikers Nr. 19 gibt, eine herrliche frische Hommage an Coco Chanels Geburtstag – grün, blumig und pudrig. 50 ml 79,90 €

Foto: douglas

Der Seehof in Goldegg

Sonntag, Januar 22nd, 2012

Der Salzburger Gastronom Sepp Schellhorn hat wohl für jeden Geschmack das richtige Rezept. Das Hotel „Der Seehof“ ist ein Hideway für Künstler, Individualisten und Gourmets in Goldegg am See. Er vereint zeitgenössische Kunst mit perfektem Service und Haubenküche. Ich finde, das hört sich so gut an. (Daneben führt er auch das Museumsrestaurant M32 am Salzburger Mönchsberg, ganz designt von Matteo Thun.) Ein sehr schönes DZ mit Balkon und Seeblick kostet inkl. Hauben HP 260 €.

Foto: Der Seehof