Archive for 2015

Gio

Dienstag, Dezember 29th, 2015

Bildschirmfoto 2015-12-20 um 11.17.47Ihr wisst, ich bin ein großer Fan von Gio Ponti. Von ihm gibt es auch 2015 eine wunderbare Reedition, den D.154.2 von Molteni. Ein wunderschön gestalteter Ledersessel. Besser geht es nicht. Ca. 2200 €

Foto: Molteni

Alexander Girard

Montag, Dezember 28th, 2015

VitraVitraEr war einer der renommiertesten amerikanischen Designer des letzten Jahrhunderts. Die textilen Entwürfe aus dem Vermächtnis von Alexander Girard bringt Vitra jetzt neu raus. Seine Entwürfe schmücken Teppiche, Kissen und Tabletts. Hier den Teppich „Circle Sections“. 363 €. Und das Tablett „Graph Large“ für 75 €.

Fotos: Vitra

Die Berlinierin

Samstag, Dezember 26th, 2015

Distanz-VerlagSchöner Bildband des berühmten Fotografen Ashkan Sahihi, in dem er Fotos von 375 Berliner Frauen unterschiedlichster Herkunft und Stellung zeigt. Jede mit einem kurzen Steckbrief versehen. Zeigt bestimmt ein wahnsinnig tolles Bild der „BERLINERIN“. Aus dem Distanz-Verlag für 50 €

Foto: Distanz-Verlag

Rose of No Man’s Land

Donnerstag, Dezember 24th, 2015

Bildschirmfoto 2015-12-19 um 17.14.40Ein wunderschöner Name für eine tragische Geschichte. „Rose of No Mans Land“ nannte man die Lazarettschwestern im Zweiten Weltkrieg. Byredo hat ihnen einen Duft gewidmet. Mit Kopfnoten aus Rosa Pfeffer und frischen Rosenblütenblättern ist dieses sinnliche und zugleich frische Parfum unendlich optimistisch. Mit Türkischer Rose, Himbeerblüten und Weißem Amber.

Foto: Ludwig Beck

Aesop

Mittwoch, Dezember 23rd, 2015

AesopIch kenne natürlich nicht alle Parfüms, die ich hier vorstelle. Es ist eine Auswahl derer, die sich von der Beschreibung gut und außergewöhnlich anhören oder besonders schön aussehen. Wie das „Tacit“ von Aesop. Mit Zitrusaromen, Basilikum und Nelke. Also eher bisschen orientalisch. 50 ml 80 €.

Foto: Ludwig Beck

Wunderbare Verwandlung

Dienstag, Dezember 22nd, 2015

VincciVincciMitten in Portos Altstadt, direkt am Douro, wurde aus einer ehemaligen Fischhalle aus dem Jahre 1930 das moderne und doch heimelige „Vincci Hotel“. Mit sehr schöner Einrichtung. Und dem Glanz der 30er Jahre. Das Restaurant sieht auch toll aus. DZ ab 90 €

Foto: Vincci

Schicke 3 Sterne

Montag, Dezember 21st, 2015

Hotel L'AntoineKein geringerer als der Modedesigner Christian Lacroix hat dieses schöne Hotel eingerichtet auf 3-Sterne-Niveau und von daher auch bezahlbar. Er entschied sich für einen Mix aus Trompe-l’Oeil-Malerei, Graffiti und Fotokunst. Das „Hotel L’Antoine“ liegt in der Nähe von Bastille und Marais und ganz in der Nähe der Rue de Lappe, wo es eine Kneipe neben der anderen gibt. DZ ab 120 €

Foto: Hotel L’Antoine

Pyjama

Sonntag, Dezember 20th, 2015

The SleeperNicht ohne Pyjama. Ich liebe sie. Sehen angezogen aus und halten warm. Hier ein sehr schönes Exemplar aus dunkelblauer Baumwolle mit weißen Biesen. Die englische Firma „Sleeper“ produziert nach Auftragseingang. Also garantiert keine Asienproduktion. Daher auch nicht ganz billig: 245 $. Auch in weiß ganz toll.

Foto: The Sleeper

Serge

Samstag, Dezember 19th, 2015

Serge LutensIch bin ein großer Fan der Parfüms von Serge Lutens. Alle riechen ein bisschen altmodisch und man muss sich an sie gewöhnen. Mit meinem jetzigen (Fleurs d‘ Oranger) bekomme ich oft Komplimente. Das nächste Mal traue ich mich an was noch Spezielleres ran: „La Vierte de Fer“ duftet nach süßer Birne und schwerer Lilie. Wahrscheinlich nichts für jeden Tag. 50 ml 102 €.

Foto: Ludwig Beck

Lucky Leek

Donnerstag, Dezember 17th, 2015

Lucka LeekIn der inoffiziellen Hauptstadt der Veganer, Berlin, liegt das „Lucky Leek“ mit seiner veganen Küche ganz vorne und hat sich einen Eintrag im Guide Michelin erkocht. Respekt! In der Kollwitzstraße 54.

Foto: Lucky Leek