Archive for April, 2016

MBRACE

Freitag, April 29th, 2016

DedonDedon ist doch allen anderen immer eine Nasenlänge voraus. Verramscht werden mittlerweile Flechtmöbel in Weiß und Grau, da kommt Devon mit den Entwürfen des genialen Sebastian Henkers daher und zeigt einen Cocktailsessel für draußen. Ganz wunderbar. Ca. 1190 €

Foto: Dedon

485 Grad

Donnerstag, April 28th, 2016

485 GradUnd gleich noch ein Post für Köln. Die „Pizzeria“ „485 Grad“ hat nicht nur 13 Gault&Millau-Punkte, sondern ist auch für die beste Weinkarte des Jahres 2016 ausgezeichnet worden. Sensationell. Hier eine „Reuben Pastrami“ Pizza. Originell.

Foto: 485 Grad

Fulham

Mittwoch, April 27th, 2016

MolteniMan hat das Gefühl, es gibt überall nur noch die klobigen Boxspringbetten. Da lobe ich mir die Eleganz des Bettes „Fulham“, dass der Mailänder Designer Rudolf Dordogni für Molteni entworfen hat. Sieht super gemütlich und dennoch fein aus.

Foto: Molteni

Sorgenfrei

Dienstag, April 26th, 2016

SorgenfreiSorgenfrei essen und trinken kann man im gleichnamigen hübschen Bistro im belgischen Viertel von Köln. Immerhin gibt es rund 30 offene Weine und kreative Küche aus regionalen Zutaten. Gute Alternative zum „Hasen“.

Foto: Sorgenfrei

Brummell

Freitag, April 22nd, 2016

Hotel BrummellDas Hotel „Brummell“ in Barcelona hat einen unprätentiösen Dachpool und schöne einfache Zimmer in modernem Design. Der Hotel-Chef nennt seinen Stil „tropischen Modernismus“. Unkompliziert und gut. DZ ca. 200 €

Foto: Brummell

Sonnenschutz

Donnerstag, April 21st, 2016

ClarinsWenn man schon bisschen vorgebräunt ist, reicht auch schon mal ein LsF 15. Wie hier bei der Sonnencreme „Crème Solaire Anti-Rides Visage 30“ von Clarins. Schützt Gesicht, Hals und Dekolleté. 30 €

Foto: Douglas

Busenfreund

Freitag, April 15th, 2016

BiothermJetzt gilt es, den Busen und das Dekolleté aufzuhübschen. Dabei hilft  das Serum „Super Bust Tense-In-Serum“ von Biotherm, das durch spezielle Mikroalgen hautfestigend wirkt und durch Hyaluronsäure mehr Fülle bringt. 34 €

Foto: parfumdreams

Für Individualisten

Donnerstag, April 14th, 2016

Le Sardines aux yeux BleusEin schwedisches Model und ein französischer Fotograf verlieben sich und haben die Nase voll vom Mode-Business. Sie kaufen zusammen einen 300 Jahre alten Hof in Gattigues in Südfrankreich und verwandeln ihn in ein Bed&Breakfast mit drei schönen Zimmern und drei Apartments. So entsteht das „Les Sardines aux yeux Bleus“, ein wirklich besonders Gästehaus. Und die Doppelzimmer gibt es schon für 130 €.

Casa Mosquito

Samstag, April 9th, 2016

Casa MosquitoDer Name ist nicht ganz günstig gewählt, dafür kommt es einem in der „Casa Mosquito“ in Rio so vor, als wäre man bei Freunden. Vier Zimmer in der eleganten Kollonialvilla, fünf im Anbau. Mit moderner Kunst, Slowfood-Küche und Rooftop-Pool. DZ ab 200 €

Foto: Casa Mosquito

Rückzugsort

Donnerstag, April 7th, 2016

Tainaron Blue RetreatWer die Einsamkeit liebt und ein rustikales Hideaway sucht, ist auf der kleinen Halbinsel Mani, dem Mittelfinger des Peloponnes, genau richtig. Die Insel wird von 800 Wachtürmen umzingelt, von denen einer jetzt eine neue Bestimmung bekam. Nach fünfjähriger Renovierung haben die Besitzer unter dem Namen „Tainaron Blue Retreat“ ein ungewöhnliches Gästehaus mit nur drei schlichten Zimmer und einem tollen Infinty-Pool errichtet. HP ab ca 150 € die Nacht im DZ.

Foto: Tainaron Blue Retreat