Archive for Mai, 2017

Opera, München

Montag, Mai 29th, 2017

Ich meine hiermit das bezaubernde Hotel „Opera“ im Lehel, also in Top-Lage. Man denkt, man sei in der Toskana. Wunderschöner Innenhof, wo das Frühstück SERVIERT wird. Toller Service. Kleine, aber schöne und individuell möblierte Zimmer. DZ ab 200 €

Foto: Opera

Mizellenwasser

Sonntag, Mai 28th, 2017

Diese Kraftpakete entfernen sogar wasserfestes Make up. Man braucht nur ein Wattepad. Dieses hier „Mizellen Reinigungsfluid Ultra“ von La Roche-Posay beruhigt zudem empfindliche Haut mit Thermalwasser. Für 13 € meist in der Apotheke.

Foto: La Roche Posay

Matte Shaker

Freitag, Mai 26th, 2017

Die Kosmetikindustrie hat immer wieder neue Ideen. Lancome hat jetzt einen neuen matten Lippenstift heraus gebracht, bei dem ein Schwämmchen  Flüssigkeit aufnimmt und au die Lippen bringt. Trocknet diese, ist der Effekt matt. Den „Matte Shaker“ gibt es in sechs Nuancen für 24 €.

Foto: Breuninger

Maison Borella

Mittwoch, Mai 24th, 2017

Mailand hat viele schöne Ecken. Eine davon ist die Naviglio Gegend mit den Kanälen. Das Hotel „Maison Borella“ liegt direkt am Naviglio Grande in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert mit modernen, gemütlichen Zimmern. Dieses hier liegt zum Kanal und kostet um die 200 € die Nacht. Das günstigste gibt es ab 160 €.

Foto: Maison Borella

Torre de Madrid

Dienstag, Mai 23rd, 2017

Mit dem neuen „Torre de Madrid“ ist der Barceló-Gruppe ein besonders Kleinod gelungen. Der Turm von 1957 wurde von Jaime Hayon mit viel Geschmack in ein buntes, leichtes Hotel verwandelt. Mit Möbeln u.a. von Fritz Hansen und Gubi. Guckt euch diese Sitzecke mal an. Sehr schön. DZ ab 210 €

Foto: Braceló

Liebe zum Papier

Freitag, Mai 19th, 2017

Je digitaler die Welt wird umso größer wird die Sehnsucht nach dem Haptischen. Ein schönes Papier, ein schöner Stift, ein Notizbuch, das wird derzeit alles Kult. Nicht von ungefähr sprießen Moleskine Stores überall hervor. Und am schönsten ist es natürlich, in einen richtigen Laden zu gehen und nicht online zu bestellen. Tipp: das R.S.V.P. Berlin in Mitte hat ein wunderschönes Sortiment. Achtung: Suchtgefahr.

Foto: RSVP

Polaroids

Donnerstag, Mai 18th, 2017

Polaroid-Fotos haben was ganz Besonderes, etwas Unscharfes, Vergängliches. Von daher sehr reizvoll. Nun gibt es einen tollen Band des französischen Interieurfotografen Francois Halard aus dem Verlag Simonett &Baer für 39 €

Foto: Simonett & Baer

Provocateur

Dienstag, Mai 9th, 2017

Die Macher des Frankfurter „Roomers“ sind mit dem Hotel „Provocateur“ nun auch in der Hauptstadt angekommen. Ein „burleskes“ Haus mit 58 Zimmer, einem französisch-chinesischem Restaurant und einer coolen Bar. Schöne Homepage, aber leider ohne Booking Funktion. Oder noch nicht buchbar.

Foto: Provocateur

Hyaluron zum Trinken

Sonntag, Mai 7th, 2017

Eigentlich bin ich ja vorsichtig bei sogenannten Wundermittelchen. Bei diesen Trinkampullen „Regulator Hyaluron“ hat mich das Testergebnis einer Chefredakteurin deshalb angesprochen, weil sie dadurch wesentlich besser schlief. Daher überlege ich stark, ob ich es ausprobieren soll. 20 Ampullen kosten 70 €

Foto: Regulat

Bistro Volnay

Freitag, Mai 5th, 2017

Wer klassische französische Bistro-Küche mag, die auch gerne bisschen deftiger sein kann, für den ist das „Bistro Volnay“ der richtige Ort in Paris. Und zur Fashion Week trifft sich hier doch tatsächlich die Modebranche. Kaum zu glauben. Zwischen Madeleine und Oper. Gut soll auch das „La Belle Époque“ in der Rue de Petit Champs sein.

Foto: Bistro Volnay