Archive for November, 2017

LV Vendôme

Donnerstag, November 30th, 2017

Louis Vuitton hat gerade eine neues spektakuläres Haus am Place Vendôme in Paris eröffnet. Auch dieses Mal wurde die vorliegende historische Substanz von dem amerikanischen Architekten Peter Marino perfekt re- und neukonstriert. Wer Gelegenheit hat, sollte sich die goldene Stahl-Konstruktion an der Fassade ansehen, denn die ist nur temporär und erinnert an das Frankreich des Sonnenkönigs – wunderbar zeitgemäß interpretiert.

Foto: Louis Vuitton

Serie 7 mit Samt

Mittwoch, November 29th, 2017

Da hat Leyla Piedayesh zwei wunderschöne Farbtöne aus der Samtkollektion von Dedar ausgewählt, um die weltbekannte „Serie 7“ von Fritz Hansen einzukleiden: ein warmes Blau und ein beeriges Rot. Gibt es noch in ausgewählten Läden bis Oktober 2018. Hocker für 243 €, Stuhl in Rot für 610 €.

Foto: ambientedirekt

Pappa e Ciccia

Montag, November 27th, 2017

Das ist toll, wenn deine Stammgäste mit dir zum Jubiläum ein Kochbuch herausgeben. So geschehen im Berliner „Pappa e Ciccia“.Die Fotografin Anna Rose hat prominente Stammgäste wie Tom Tykwer, Palina Rojinski, Martin Schoeller oder Sebastian Schipper mit ihrem Lieblingsgericht portraitiert. Aus dem Seltmann & Söhne Verlag für 29 €.

Foto: Seltmann & Söhne

String

Donnerstag, November 23rd, 2017

Ich dachte, ich hätte diesen Klassiker längst gepostet. Das „String“ ist ein tolles Regalsystem, das ich nächstes Jahr in der Pocket-Version für meine Küche kaufe. Da sind die Böden nur 15 cm tief. Gibt es aber auch mit 20 und 30 cm Tiefe. Man kann alles einzeln bestellen, in vielen Metallfarben und verschiedenen Böden. Auch toll für ein kleines Home-Office. Schön und auch bezahlbar. Hier in der Pocket Version in 60 er Breite und 50er Höhe für 130 €.

Foto: Connox

dopo_domani

Samstag, November 18th, 2017

Da muss ich bei meinem nächsten Berlin-Besuch unbedingt hin, ins Möbelhaus „dopo_domani“ in Berlins Kantstraße. Ausgefallene Lampen, schöne Möbel, gute Hersteller. Ein Möbel-Haus der Extra-Klasse. Und alles auch online erhältlich.

Foto: dopo_domani

Lohninger, Frankfurt

Donnerstag, November 16th, 2017

Ich war seinerzeit zwar im legendären „Silk“ in Frankfurt, aber bisher noch nie in Lohningers jetzigem Restaurant mit gleichlautendem Namen am Schaumainkai in Frankfurt. Das Wiener Schnitzel sei legendär, mich interessiert mehr der Miso-Lachs oder der Pulpo. Wunderschöne Atmosphäre. Mittags geöffnet, also perfekt für nach dem Shopping.

Fotos: Lohninger

Bienvenue

Mittwoch, November 15th, 2017

Das „Bienvenue“ im 9. Pariser Arrondissement ist ein neues, ganz süßes Hotel in wunderschönen monochromen Farben und spielerischem Landhaus-Touch. (Ganz in der Nähe habe ich zum allerersten Mal in Paris übernachtet, in der Rue de Maubeuge.) Ihr müsst euch die Fotos ansehen!! Sogar mit kleinem Innenhof. Und tollen Preisen. DZ ab 120 €

Foto: Hotel Bienvenue

Hoxton, Paris

Montag, November 13th, 2017

Und gleich noch ein neues Budget Hotel in Paris: „The Hoxton“, eine junge Kette aus London, hat eine große Bleibe in einem Hotel Particulier im 2. Arrondissement gefunden. Hier ist alles etwas rougher und fröhlicher. Das billigste Zimmer nennt sich Shoe Box und scheint mini zu sein, kostet aber auch nur 99 €. Das Standardzimmer „Cosy“, hier abgebildet, ab 129 €.

Foto: The Hoxton

 

Classic Tray Dot Pattern

Sonntag, November 12th, 2017

Last but not least: Diese schöne Tablett gibt es in zwei Größen und zwei Farben. Das große ist 36 x 46 cm, ebenfalls von Charles & Ray Eames, ebenfalls von Vitra und aus den 50ern. Aus laminiertem Schichtholz in Creme oder Schwarz. 79 €

Foto: Connox

Tischchen

Samstag, November 11th, 2017

Der LTR ist ein kleines Beistelltischchen von Charles & Ray Eames, das es von Vitra in verschiedenen Holz-/Metallkombinationen gibt. Hier die Version Walnuss/Chrom. Mit seinen Maßen von ca. 33 x 30 cm und 25 cm Höhe passt es überall hin. Cooles Design aus dem Jahre 1950. 345 €

Foto: Connox