Archive for the ‘Fashion’ Category

Zum Schlafen zu schade

Montag, Mai 21st, 2018

Wunderschöner Pyjama mit kurzer Hose, der auch wunderbar alltagstauglich ist; von Iris&Ink, einer Eigenmarke des Onlineshops TheOutnet. 228 €.

Foto: TheOutnet

Swimsuit

Sonntag, Mai 13th, 2018

Oh, da habe ich eine tolle Seite für Bademode entdeckt: „Solid&Striped“. Mit vielen wirklich ausgefallenen Teilen, aber auch Basics wie diesem weißen Einteiler mit Gürtelchen. 144 €, also zu halbwegs vernünftigen Preisen.

Foto: Solid&Striped

Greta

Freitag, Mai 11th, 2018

Im Sommer darf der Klassiker „Greta“, ursprünglich aus den 50ern, aus Feinripp von Schiesser nicht fehlen. Am schönsten in Weiß. Aus 100% hochwertiger Baumwolle, daher auch 35 €.

Foto: Schiesser

Badelatschen

Mittwoch, Mai 9th, 2018

Statt Adilette lieber mal die Kunststoff-Pantolette von Birkenstock, wie hier Modell Madrid in Knallorange. Gibt es in vielen sommerlichen Farben. Finde ich eine schöne Idee. 24,95 €

Foto: Zalando

Martha Louisa

Donnerstag, April 5th, 2018

Die Gründer von „Mytheresa“ sind jetzt wieder da. Mit dem Onlineshop „Martha Louisa“ für ausgefallene Designerschuhe. Zum Start gibt es drei exklusive Modelle von Prada wie diese Brokatsandale. Finde ich sehr schön. 650 €.

Foto: Martha Louisa

Statement

Dienstag, April 3rd, 2018

Derbe Laufschuhe zu femininer Kleidung sind derzeit sehr angesagt. Neben Designermodellen z.B. von Prada gibt es den Laufschuh „Epik React Flyknit“ von Nike, der extra leicht ist, sanft federt und bei jeden Schritt Energie zurück geben soll. 150 € Gibt es leider nur noch sehr selten oder in wenigen Größen.

Foto: runnerspoint

Unisex

Samstag, Januar 27th, 2018

Bei dem koreanischen Label „Ader Error“ gibt es alles in einer, maximal zwei Größen. Natürlich sind die Sachen dann für eine Frau oft sehr oversized, was aber sehr modern wirkt. Außerdem sind die Sachen bezahlbar, wie dieser schöne Pullover für ca. 220 €. Gibt es in Deutschland z.B. bei Andreas Murkudis in Berlin.

Foto: Ader Error

Nous, Paris

Donnerstag, Januar 11th, 2018

Der erste und berühmteste Concept-Store in Paris, „Colette“, schloss am 20.12. die Pforten. Nun haben zwei ehemalige Mitarbeiter den neuen Concept-Store „Nous“ in der Rue Cambon 48 eröffnet. Mit Streetwear, High-Tech-Spielzeug, Büchern und Uhren. Scheint alles mehr für Männer zu sein, aber das hindert uns Frauen ja nicht, dort zu stöbern und auch zu kaufen. Muss man sich auf jeden Fall mal ansehen.

Kauf dich glücklich

Montag, Januar 1st, 2018

Was für ein genialer und wunderschöner Name für einen Concept Store. Derer gibt es drei in Berlin, zwei mit Café, und online auch. Und ein Outlet. Müsste ihr euch angucken. Neben Mode gibt es auch schöne „Wohnsachen“. Für junge Leute ist auch die erste eigene Schmuckkollektion interessant. Ringe in Silber oder vergoldet, ab 25 €.

Foto:

Schlafmaske

Donnerstag, Dezember 28th, 2017

Wie edel: Schlafmaske aus beiger Maulbeerseide. Läßt kein Licht durch und verknittert nicht die zarte Augenpartie. Von „Slip“ über netaporter für 52 €. Auch ein wundervolles Geschenk – nicht nur zu Weihnachten. Die Kissen sind auch schön und verhindern blöde Liegefalten, jedoch sind die Maße hier seltsam.

Foto: Netaporter