Nima, Mexico City

Juli 13th, 2018

Mexico City ist die erste amerikanische „World Design Capital“ mit Schwerpunkt auf Social Responsibility während der Design Week im Oktober. Dazu passt perfekt das „Nima Local House Hotel“ mit vier Zimmern, Privatadresse des bekannten Architekten José G. de la Lama. Ein wunderschönes Haus mit viel Respekt vor der Vergangenheit. DZ ab 280

Fotos: Nima

Erdig

Juli 11th, 2018

Das ist auch toll: Sessel mit braunem Chenille-Bezug, Kissen in Grau und Vorhangstoff „Myrthus“. Solche Muster hatten wir zuhause als ich ein Kind war. Fand ich lange schlimm, jetzt im richtigen Umfeld richtig cool. Sesselbezug „Tsuga“ um 95 €. Aus der Kollektion „Larsen at Colefax and Fowler“.

Foto: Colefax and Fowler

Ethno

Juli 10th, 2018

Im Tapeten- und Stoffbereich gibt es viel Neues: Besonders schön sind geometrische Muster im Ethno-Stil. Besonders gut gefällt mir die Kollektion „Loopy Link“ von Kirkby Design. Tapetenrolle um 150 €, Stoff um 160 € pro/m. Und zum Beziehen eignet sich der „Beetle“ von „Gubi“ bestens.

Foto: Kirkby Design

Bezahlbares Hotel in Venedig

Juli 5th, 2018

Venedig gut, preiswert und authentisch. In dem „3749 Ponte Chiodo“ wohnt man zentral in einem Palazzo unweit der Rialto Brücke. Von den meisten Zimmern mit klassisch venezianischer Möblierung blickt man auf den Kanal, bei schönem Wetter wird das Frühstück im Garten serviert. DZ ab 130 €

Foto: 3749 Ponte Chiodo

Mare Pineta Resort

Juli 4th, 2018

Ganz in der Nähe von Rimini kann man in diesem neu restaurierten Hotel Italienurlaub vom Feinsten machen. Im Sommer ist die Adria ein Fest fürs Leben und genau diesen Trubel lieben die Italiener und ich auch. Traumhafter Privatstrand, weitläufige Anlage. In der Nebensaison gibt es das Zimmer schon für 130 €.

Foto: Mare Pineta Resort

Elementaire

Juli 2nd, 2018

Wie ihr wisst, liebe ich gute Sachen zum vernünftigen Preis. Wie dieser Stuhl „Elementaire“ von Hay, entworfen von den Brüdern Ronan & Erwin Bouroullec. Gibt es in diesen tollen Farben und es ist schön, wenn man sie alle mischt. Auch für draußen geeignet, da aus wetterfestem Polypropylen. 99 €

Foto: einrichten-design.de

Hallo Sommer

Juli 2nd, 2018

Die Ferien sind da und das Wetter passt optimal. Da muss man gar nicht weg fahren. Hier seht ihr mich mit Ibiza Kleid an der Mosel. Geht doch gut. Leider bin ich zur Zeit etwas träge, was aber auch wirklich daran liegt, dass es nicht so viel Spannendes zu berichten gibt. Irgendwie stolpere ich immer über das Gleiche. Aber ich bleibe dran, auch wenn es nicht täglich ist. Bleibt mir gewogen.

Hyaluron

Juni 16th, 2018

Mein Hautarzt empfiehlt bei Hautirritationen „Viscontour Serum Med“, ein Gel aus reinem Hyaluron-Natriumsalz, das das Gewebe optimal durchfeuchtet und vermehrte Zellaktivität provoziert. Die Haut regeneriert schneller und gewinnt an Spannkraft. Mich überzeugt es. 20 Ampullen für 35 €.

Foto: Aponeo

Nomas Keramik

Juni 13th, 2018

In den brutal-regionalen Küchen wie dem „Noma“ oder „Nobelhart & Schmutzig“ korrespondiert das Geschirr aus Keramik mit den oft naturbelassenen Kreationen. Lieferant des Noma ist die dänische Manufaktur „KH Würz“, die wunderschöne Teller und Schüsseln nach alter Tradition macht. Jedes Teil ein Unikat. In Deutschland zu kaufen bei Andreas Murkudis in der Potsdamer Straße, Berlin.

Foto: KH Würz

Dolce Vita Duft

Juni 11th, 2018

Wie riecht der Sommer? Nach Zitronen und Dolce Vita. Das alles steckt in der Sommeredition von „Light Blue Italian Zest“ von Dolce & Gabbana, schön im Retro-Look. Hier in der kleinen Sommergröße von 25ml für 40 €.

Foto: Douglas