Posts Tagged ‘Blumen’

Anatomie Fleur

Montag, Januar 29th, 2018

Manchmal braucht man auch Tipps, die einfach nur schön zum Ansehen sind und vielleicht nie oder irgendwann per Zufall mal benötigt werden. Das französiche-kanadische Duo von „Anatomie Fleur“ haben sich in Berlin kennen- und liebengelernt. Sie kreieren Blumen-Bouquets als wären sie aus einem gemalten Stilleben eines großen Meisters. Wunderschön. Hier der Link zum Portfolio.

Foto: Anatomie Fleur

Bloomon

Samstag, März 12th, 2016

BloomoonEin Strauß wie selbst gepflückt gefällt mir viel besser als all die akkurat gestylten. Entweder selber im Blumenladen zusammenstellen lassen. Oder vom Lieferservice „Bloomon“, der diese originellen Sträuße kreiert. Der große für 35 €

Foto: Bloomon

 

Blumen-Abo

Freitag, Mai 30th, 2014

Bloomy DaysBei Franziska von Hardenberg kann man seit 2012 herrliche Sträuße im Abo bestellen. Bei „Bloomy Days“ wählt man, ob man wöchentlich, alle 14 Tage oder monatlich einen Strauß für 19,90 € bekommt. Das interessante daran ist, dass man eventuell mal ganz andere Blumen bekommt als die, die man gewöhnlich kauft. Auch auf die Kombinationen bin ich gespannt. Z.B. französische Tulpen mit Pfirsichzweigen oder weiße Lilien mit Korkweide. Oder wie hier grüne Nelken mit weißen Santini.

Foto: Bloomy Days

Vintage Flowers

Sonntag, Juli 29th, 2012

Vic Brotherson hat den Brautstrauß für Kate Moss und Lily Allen gebunden. Sophie Dahl ist Fan ihrer Boho-Blumenarragements. Sie macht aus Rosen, Hortensien oder Kornblumen und Flohmarktfunden Whow-Gestecke. Der Bildband gibt gute Tipps zum Nachmachen. Aus dem Thorbecke-Verlag für 24,90 €

Foto: amazon

Blumenladen, Frankfurt

Montag, Juni 18th, 2012

Das „Florastyle“ ist eine Blumenboutique in der Eppsteiner Straße 25 in Frankfurt. Ilke Amlung stylt die üppig gefüllten Vasen nach Farben: von hellen Pudertönen bis zu dunklem Aubergine. So wirken alle Blumen – ob Rosen, Callas oder Tulpen – wie Modetrends.

Foto: Florastyle